Logo

iStock_000039786070_XXXLarge

Notfallkontrazeption – Ein Fall für Levonorgestrel

Pille vergessen, Kon­dom geris­sen – eine Ver­hü­tungspanne ist keine Sel­tenheit. Um eine unge­wollte Schwanger­schaft zu ver­hin­dern, find­en meist hor­monelle Not­fal­lkon­trazep­ti­va Anwen­dung. Seit März 2015 ist „die Pille danach“, die Notfall-Pille, rezept­frei in der Apotheke erhältlich. Sie ver­hin­dert eine Schwanger­schaft, indem sie die zyk­lus­ab­hängige Freiset­zung des lutein­isieren­den Hor­mons (LH) ver­schiebt. Dadurch wird das fer­tile Fen­ster geschlossen, in welchem eine Befruch­tung der Eizelle stat­tfind­en kann. In Deutsch­land ste­hen derzeit zwei Wirk­stoffe zur oralen Not­fal­lver­hü­tung zur Ver­fü­gung: Lev­onorgestrel (LNG) und Uliprista-lacetat (UPA).

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu dem Wirk­stoff Lev­onorgestrel und Lev­ono­raris­to® find­en Sie hier.

 

Levonoraristo

Levonoraristo 1,5 mg Tabletten (Ap) Wirkstoff: Levonorgestrel Zusammensetzung: 1 Tbl. enth. 1,5 mg Levonorgestrel, sonst. Bestandt.: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Povidon K-25 (E1201), hochdisperses Siliciumdioxid (E 551), Magnesiumstearat (Ph. Eur.) (E 572). Anwendung: Notfallkontrazeption innerhalb von 72 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr oder im Fall des Versagens einer Kontrazeptionsmethode. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Wirkstoff oder einen der sonst. Bestandteile. Schwangerschaft: Arzneimittel führt nicht zum Abbruch einer bestehenden Schwangerschaft; Anwendung während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Stillzeit: Levonorgestrel wird in die Muttermilch ausgeschieden (Stillen unmittelbar vor der Einnahme bzw. nach der Anwendung das Stillen für mind. 8 Stunden verschieben. Nebenwirkungen: Sehr häufig: Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schmerzen im Unterbauch, Spannungsgefühl der Brust, verspätete/stärkere Menstruation, Blutungen, Müdigkeit. Häufig: Durchfall, Erbrechen; Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, Fälle von thromboembolischen Ereignissen. Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. (Stand April 2015). Aristo Pharma GmbH, Wallenroder Straße 8-10, 13435 Berlin.

Pflichttext

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Schließen